ULTRASCHALL

Im Ultraschall können verschiedene Verletzungen und Erkrankungen am Bewegungsapparat ohne belastende Röntgenstrahlung schnell und sicher diagnostiziert werden. Im Vergleich zur Kernspinntomographie bietet der Ultraschall noch den Vorteil der dynamischen Untersuchung d.h. das betroffene Gelenk kann während der Untersuchung bewegt werden. Dies erleichtert die Diagnosestellung in vielen Fällen. Der Ultraschall kommt in unserer Praxis u.a. zur Diagnostik von Verletzungen am Knie und an der Schulter zur Anwendung.